News
©PREMIUM GROUP

FUTURE FASHION: Interview mit Anita Tillmann

Die Liebe zur Mode wandelte sie zu einer blühenden Karriere -  keine andere versteht ihr Handwerk in dem Geschäft besser als sie: Wir trafen Multitalent Anita Tillmann, Mutter zweier Kinder und Managing Partner der Premium Group zum Interview.

 

Wie kam die Idee zur FashionTech auf?

“Die Idee zur FashionTech entstand zuhause auf meinem Sofa. Mein Mann und ich teilen die Interessen des anderen: meine Leidenschaft ist Mode und seine Digitalisierung und so machten wir uns Gedanken darüber, wie man diese beiden Welten miteinander verknüpfen könnte. Ich denke Berlin ist eine Bühne auf der alles zusammen kommnt und vereint wird - die kreativen Menschen mit der Startup-Szene und deren Entwicklung; es war an der Zeit diese Welten zusammenzubringen.”

 

Welchen Vorteil hat Berlin gegenüber anderen Modemetropolen?

“Zuallererst, Berlin ist die beste Stadt der Welt und ich bin sehr glücklich und stolz darauf hier zu sein. Berlin passt sich nicht an. Wir haben hier kein Establishment, wir haben hier auch keine traditionellen “Fashion Regeln” - all das erlaubt es uns offen und innovativ zu bleiben. Im Bezug auf Fashion bewegt sich die gesamte Wearable-Szene in Richtung Smart Textiles, alles dreht sich um unsichtbare Textilien, unsichtbare Technologien, die Entwicklung von Prototypen und wie man Textilien und Muster kommunizieren lässt.”

 

Wo liegt das größte Potential von Smart Wearables?

“Das größte Potential von Smart Wearbles liegt in der Gesundheitsindustrie. In diesem Bereich kommen Smart Wearables bereits zum Einsatz und werden da auch wirklich gebraucht. Die Zukunft in der Technologie entwickelt sich so schnell, exponentiell so hoch, sodass ich mir vorstellen kann, dass AR, VR, Roboter und künstliche Intelligenz bald Teil unserer Zukunft sein könnten.

 

Hier das gesamte Interview mit Anita Tillmann:

Tags

news0 News

Fashion-Videos

Folgen Sie uns