29.09.2020 Konferenz

ALL GOOD(S) – CIRCULAR FASHION ALL GOOD(S) – CIRCULAR FASHION

Niederländische und deutsche Innovationen für eine bessere Kreislaufwirtschaft.

Das Aedes Metropolitan Laboratory (ANCB) hat in Zusammenarbeit mit der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin das Programm ALL GOOD(S) konzipiert. Im Rahmen von ALL GOOD(S) findet am 1. Oktober die Circular Fashion-Veranstaltung via Livestream statt. Hierbei soll die Rolle der Verwendung innovativer Designprinzipien und neuer Materialien in der Modebranche diskutiert werden. Es ergänzt den Workshop Circular Design, der schon im Mai und Juni online stattfand. 

Das ALL GOOD(S) Programm besteht aus mehreren Zusammenkünften, bei denen niederländische und deutsche Innovationen im Bereich der Entwicklung neuer Materialien diskutiert werden – unter Berücksichtigung von Rohstoffen, Techniken und Anwendungen, um eine nachhaltige und zirkuläre Wirtschaft in der Zukunft zu ermöglichen. Das Programm unterstützt den Wissensaustausch und neue interdisziplinäre Verbindungen zwischen niederländischen und deutschen Akteur*innen.

Sowohl in den Niederlanden, als auch in Deutschland findet der Übergang zur Kreislaufwirtschaft zunehmende politische und gesellschaftliche Aufmerksamkeit.
In den Niederlanden hat das Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft (I&W) vor kurzem ihr neues politisches Programm für zirkuläre Textilien vorgestellt. Gleichzeitig hat das deutsche Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) seinen Abschlussbericht über sein Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess) veröffentlicht und gerade sein Kreislaufwirtschaftsgesetz überarbeitet.

Bei der Circular Fashion-Veranstaltung werden politische Entscheidungsträger*innen ihre Gedanken und Erfahrungen mit Vertretern der Industrie austauschen, um gemeinsam herauszufinden, wo die Kreislaufwirtschaftspolitik den Übergang zu einer "Neuen Textilwirtschaft" erzielen könnte.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen, kostenlos und virtuell an dem Event teilzunehmen. 
Hier geht es zur Online-Registrierung

MORE NEWS MORE NEWS