13.01.2021 Show

DER BERLINER SALON – EDITION X DER BERLINER SALON – EDITION X

Neben der kuratierten Präsentation erweitert sich der BERLINER SALON um digitale Gesprächsformate

Als eines der wichtigsten Branchenevents kehrt DER BERLINER SALON im Januar 2021 zur Berlin Fashion Week zurück. In der renommierten Gruppenausstellung von über 35 deutschen Design-Labels aus den Disziplinen Mode, Schmuck und Accessoires werden aktuelle Entwürfe in einer zeitgemäßen Inszenierung am 18. Januar im Kraftwerk Berlin gezeigt. Neben der kuratierten Präsentation erweitert sich das Rahmenprogramm des BERLINER SALONS um digitale Gesprächsformate rund um das aktuelle Zeitgeschehen in der Modebranche mit Designerinnen und Designern, deutschen Mode-Experten und lokalen Kreativtalenten. Die Gruppenausstellung, die BERLINER SALON TALKS und die DESIGNER DIALOGUES werden, unterstützt durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, am 18. Januar über den offiziellen Livestream der Mercedes-Benz Fashion Week ausgestrahlt.

„Die Gruppenausstellung des BERLINER SALON verspricht einen kreativen und zukunftsweisenden Blick auf deutsche Modelabels und Kreativtalente. Mit über 35 teil- nehmenden Designlabels setzt dies ein Zeichen für die Stärke der deutschen Mode und Berlin als Kreativ-Metropole. Besonders freue ich mich über die neuen Gesprächs- formate, die einen zusätzlichen wertvollen Einblick in die Modebranche geben.“ – Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin

Mit dem Gedanken Design im nationalen sowie internationalen Bewusstsein nachhaltig zu fördern, wird die Präsentation der Labels auch in dieser Saison von Christiane Arp und Nowadays-Geschäftsführer Marcus Kurz initiiert.

Das Rahmenprogramm DER BERLINER SALON

DER BERLINER SALON:

Im Rahmen der Gruppenausstellung präsentieren teilnehmende deutsche Design- Labels aus Mode, Schmuck und Accessoires ihre aktuellen Entwürfe und Kollektionen.

Aeyde, Aleksandra Viktor, Alina Abegg, Allude, Antonia Zander, Dawid Tomaszewski, Diehm Bespoke, Esther Perbandt, Gabriele Frantzen, Haltbar, Hannibal, Horror Vacui, Isabel Vollrath, Julia Leifert, Julia Zimmermann, Karen Jessen, Kaviar Gauche, König Souvenir, Lala Berlin, Lara Krude, Margova Jewellery, Marina Hoermanseder, Maximova Jewelry, Michael Sontag, MYKITA, Odeeh, PB0110, Peter O. Mahler, René Storck, Rianna + Nina, Saskia Diez, Sminfinity, Steinrohner, Stiebich & Rieth, Vee Collective, Vladimir Karaleev, Working Title

BERLINER SALON TALKS:

In den BERLINER SALON TALKS diskutieren die in Berlin ansässigen Kreativen im Gespräch mit Modeexperten ihre Haltung und teilen ihre Erfahrungen, Inspirationen und Gedanken zu Themen unserer Zeit.

Christiane Arp (Initiatorin DER BERLINER SALON) x Jac Monika Jagaciak Jankic (Model & Künstlerin)
How to change within a constantly changing industry?

Inga Griese (Chefredakteurin ICON) x Phillip Weber (Objektdesigner)
The correlation and relevance of ancient craftsmanship and modern design

DESIGNER DIALOGUES:

Im Doppelinterview sprechen Designerinnen und Designer wie Marina Hoermanseder, Dawid Tomaszewski, Julia Leifert und Lili Radu über zukunftsweisende Themen, Werte und aktuelle Entwicklungen in der Modebranche.

Marina Hoermanseder x Dawid Tomaszewski
„Sticking together: Friendship and advice within a rapidly changing industry"

Julia Leifert & Antonia Goy und Björn Kubeja (Working Title)
„Modern Femininity: The aesthetics of an independent woman“

Michael Sontag & Vladimir Karaleev
„Will future design live on collaborations“

Dari Maximova (Maximova Jewelery) & Lili Radu (Lili Radu, Vee Collective)
„The rise of demi-fine jewelry and how to find a sustainable approach”

Weitere Informationen:

https://derberlinersalon.com/

https://mbfw.berlin/

MORE NEWS MORE NEWS