10.01.2017 Sustainable Fashion

Rekordbeteiligung am Modestandort Berlin für Eco-Fashion Rekordbeteiligung am Modestandort Berlin für Eco-Fashion

Die Modemessen Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin schreiben so viele Aussteller wie noch nie. Auch das Programm der grünen Messen wird zur Winter-Saison im Januar 2017 erweitert und neue Locations erschlossen.

Vom 17. bis 19. Januar 2017 lancieren 178 internationale Labels ihre neuen Kollektionen - so viele wie nie zuvor. Ein viel versprechendes Programm gibt Ihnen ein Update in Sachen Nachhaltigkeit und Mode und macht den Postbahnhof Berlin zum internationalen Hotspot für Eco-Fashion.

Nicht nur das Markenportfolio des Greenshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin zeigen sich neuen Sustainable Fashion Brands. Auch die Salonshow, die im Rahmen der Messen stattfindet, bringt mit der neuen Location im Energieforum eine Neuerung zur kommenden Saison und rundet das Konzept der Messen am Standort Berlin ab. 

Im benachbarten Energieforum, welches fußläufig vom Postbahnhof erreichbar ist, zeigt die Salonshow am 18. Januar 2017 um 17.30 Uhr eine Auswahl von Contemporary Styles für Herbst/Winter 2017/18 aus dem Greenshowroom. 

Um 19.30 Uhr folgt Ethical Fashion on Stage: Hier präsentieren Aussteller der Ethical Fashion Show Berlin die Highlights aus Street und Casual Wear für die nächste Wintersaison. Zum Abschluss der Schau präsentiert lavera Naturkosmetik den Gewinner des lavera Green Fashion Award vom Januar 2016: Paul Iby mit Johanna Winklhofer.

Weitere Informationen zu den Konferenzprogrammen, Highlights sowie Showcases finden Sie hier: http://www.greenshowroom.com/

Zur Registrierung: http://www.greenshowroom.com/presse-akkreditierung/

MORE NEWS MORE NEWS