Kalender Kalender

Filtern nach:

Filter löschen Registrierungsinfo Event hochladen
  • 00:0021:00
    Show, Conference

    21.1.2021

    Reference Realities

    Das Reference Festival befasst sich in seinem interdisziplinären Programm mit den Themen unserer Zeit – dem Status Quo sowie der Zukunft der Mode- und Kreativ-Industrien im Besonderen. Das Festival richtet sich an Industrie und Konsumenten zugleich. Aus dem Zeiss Großplanetarium werden 5 Performances der relevantesten formatübergreifenden Künstler übertragen auf die virtuelle Plattform Reference Realities, während der Reference Space in Schöneberg zum Schauplatz eines Showcases wird – und online zum Erlebnis für ein globales Publikum. Hier entsteht ein gemeinsamer Kontext aus den Arbeiten von Künstlern, Designern und Sammlern mit unterschiedlichen Ansätzen. Zu den insgesamt 15 Aktivierungen zählen ebenso eine Runway Show sowie eine fahrende Installation im öffentlichen Raum. 

    In dieser Ausgabe des Festivals ruft Reference Studios in Partnerschaft mit Slam Jam einen Preis für Nachwuchsdesigner ins Leben. Slam Jam fungiert dabei als Incubator, während sich Reference Studios der Pressearbeit widmet. Die Registration zur Teilnahme am Festival eröffnet am Freitag, den 15. Januar 2021 auf referencerealities.com.

    Programm:

    12:00 Uhr OPENING [+ ONGOING]: REFERENCE REALITIES
    EBITTM (ENJOY BEING IN TRANSITION) x MICHEL GAUBERT– AUDIO VIRTUAL EXPERIENCE TOBIAS SPICHTIG FOR BALENCIAGA SCULPTURES
    ENDYMA EXHIBITION
    CHAPEL PETRASSI X MOWALOLA INSTALLATION
    TREFFPUNKT INSTALLATION
    COLRS BY ZEC ELIE-MEIRÉ
    ACTETM x SUCUK & BRATWURST INSTALLATION

    REFERENCE REALITIES: THE PLANETARIUM
    18:00 Uhr DIE HÄSSLICHEN VÖGEL

    PAN PRESENTS IN PARTNERSHIP WITH CARHARTT WIP
    18:45Uhr MJ HARPER
    19:30Uhr PAN DAIJING
    20:00Uhr AMNESIA SCANNER
    21:00Uhr ANNE IMHOF & ELIZA DOUGLAS

  • 10:3012:00
    Sustainable Fashion

    21.1.2021

    Digital zero-waste Impulsworkshop

    Erfahre mehr über die Philosophie der Zero-Waste-Designermodemarke "Natascha von Hirschhausen" und lerne die Grundgedanken des Zero-Waste-Designs in einem kurzen Design-Workshop kennen, der von Natascha geleitet wird.

    Anmeldung nur über: info@nataschavonhirschhausen.com.
    max. 15 Gäste

    Allgemeine Informationen: www.nataschavonhirschhausen.com

  • 11:0018:00
    Sustainable Fashion

    21.1.2021

    Trippen - Online Showroom

    Zur Fashionweek bietet Trippen die Möglichkeit mit Ihren Händlern per Zoom-Video-Chat unseren Showroom für eine Order zu besuchen. Dabei wird per Kamerafahrt die komplette Kollektion präsentiert - Modelle können so detailliert erklärt und angesehen werden.

    Bitte buchen Sie Ihren Termin: https://trippenshowroom.as.me/schedule.php

  • 12:0017:00
    Show, Sustainable Fashion

    21.1.2021

    Natascha von Hirschhausen - Digital Showroom

    nur für Presse & Einkäufer
    > nach Vereinbarung: über info@nataschavonhirschhausen.com
    > Trefft die Designerin und erfahre mehr über das Konzept der Zero-Waste-Design Modemarke "Natascha von Hirschhausen" und die minimalistische Modekollektion.

    Allgemeine Informationen: www.nataschavonhirschhausen.com

  • 15:0016:30
    Sustainable Fashion, Conference

    21.1.2021

    202030 The Berlin Fashion Summit: Pre Summit

    202030 - Der Berlin Fashion Summit soll eine disziplinübergreifende Plattform sein, auf der Avantgarde-Kreative und kritische Protagonist*Innen auf Branchenakteure treffen, um gemeinsam zu arbeiten. Die Herausforderung besteht darin, sich zu vernetzen und Lösungen für die Bedürfnisse der unterschiedlichen Modeindustrien, Konsumkulturen, innovationsgetriebenen Nachhaltigkeits- und Tech-Bewegung zu finden.

    Durch die Einbeziehung von Expert*Innen aus verschiedenen Disziplinen will der 202030 - The Berlin Fashion Summit einen visionären, kreativen und ermutigenden Dialog anregen. Durch einen mehrstufigen Prozess soll eine Brücke zwischen bestehenden Innovationen und der Industrie gschlagen werden und konkrete, greifbare Verbindungen und Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft der Mode hergestellt werden.

    202030 - Der Berlin Fashion Summit wird von studio MM04 in Kooperation mit Sqetch und dem Beneficial Design Institute organisiert.

    Der SUMMIT dient als öffentlicher Hauptteil und öffnet den Dialog für ein breiteres Publikum. Jeder Gipfeltag wird eines der vorangegangenen Themen #1 Modekultur, #2 Modeökonomie und #3 Modeprodukt beleuchten. Einzelne Workshop-Teilnehmer*Innen werden die Ergebnisse des Pop Up Think Tanks präsentieren. Außerdem werden inspirierende Keynotes gehalten, gefolgt von Demonstrationen und Präsentationen von Best Practices. Eine abschließende Podiumsdiskussion wird die Erkenntnisse zusammenfassen und fortschrittliche Lösungen und Richtlinien für die zukünftige Arbeit der Modeindustrie aufzeigen.

    15:00 Uhr
    Welcome & Introduction

    15:15 Uhr - 15.30 Uhr
    Keynote: All Good(s)? Dutch perspectives on a circular fashion industry
    Gijs Könings/Embassy of the Kingdom of the Netherlands

    15.30 Uhr - 15.45 Uhr
    Presentation Green Button by GIZ

    15:45 Uhr - 16:10 Uhr
    Panel discussion: Policy Strategies for Fashion Transformation with Embassy of the Netherlands and GIZ

    16:10 Uhr - 16:30 Uhr
    Q∓A, moderated by Marte Hentschel, Sqetch

    Weitere Informationen und ein aktualisiertes Programm finden sich hier.

    Zur Teilnahme an 202030 - The Berlin Fashion Summit bitte hier anmelden.

  • 18:0020:00
    Akkreditierung, Fashion & Technology

    21.1.2021

    Wear It Live: Fashiontech

    Das Format Wear It Live ist eine virtuelle Veranstaltung, bei der es um die Zukunft der digitalen Mode sowie der intelligenten Textilien geht. In der Fashiontech Ausgabe von "Wear It Live" im Rahmen der Berlin Fashion Week werden Expert*Innen aus allen verwandten Bereichen von Mode und Technologie eingeladen, um die Zukunft der digitalen Mode zu diskutieren und in die Welt der smarten Textilien einzutauchen. (www.wearit-berlin.com/fashion-tech/

    Das sind die Speaker:

    • Chhail Khalsa: CEO von Anuvad 
    • Leon Szeli: Co-Founder von Presize Al 
    • Jef Montes: Creative Director bei Studio Adaptive Skins (ReFREAM) 
    • Emanuala Corti: Co-Founder bei Witsense (ReFREAM)
    • Giulia Tomasello: Interaction Designer bei Female Intimate Care (ReFREAM)
    • Ganit Goldstein: 3D Fashion and Shoes Designer bei Ganit Goldstein (ReFREAM)
    • Antje Hundhausen: Telekom
    • Oliver Lange / H&M Lab
    • Charlotte Kjellander / Holst Center

    Eine Anmeldung für das Event kann hier erfolgen.