Beschreibung

THE HOLE  Institut für Sehsüchte „die Straße schaut immer zu“
Aus ihrer Leidenschaft für Film und Kunst heraus, zelebrieren die Mindpirates im HOLE ein wöchentliches Programm mit befreundeten Künstlern und Kuratoren. Filme, Performances, Konzerte, Aktionen und Installationen finden dort – zuweilen kurzfristig angekündigt – in wechselndem Rhythmus statt. Ob Kinosaal oder Aktionsraum, durch das große Schaufenster zur Straße wird alles, was im Institut für Sehsüchte passiert, auch zu einer öffentlichen Veranstaltung.

Seit 2015 betreibt der Mindpirates e.V. in einem ehemaligen Ladengeschäft mit Schaufenster zur Schlesischen Straße 37 in Berlin sein Institut für Sehsüchte – THE HOLE.


http://mindpirates.org/verein/
© Ralf Schmerberg
Ort

THE HOLE , Schlesische Straße 37, 10997 Berlin