Messen


Das sind die Modemessen im Januar 2019

 

Premium Exhibitions, 15. - 17. Januar 2019

Seit 2003 ist PREMIUM die Leitmesse unter den wichtigsten internationalen Messeveranstaltungen sowie wichtigste internationale Business- und Networking-Plattform für Advanced Contemporary Fashion. Als Innovationstreiber und Pionier der Branche analysiert das PREMIUM Team ununterbrochen neue aktuelle Lifestyleströmungen und Themenfelder, um daraus die Trends der Zukunft zu definieren und präsentieren.
Mit 1.000 Brands und 1.800 Kollektionen sowie 30 % neuen Labels pro Saison garantiert die PREMIUM der Branche eine handverlesene Selektion der gefragtesten handelsrelevanten internationalen Kollektionen unter einem Dach. Mit der saisonalen Vorschau über die international Contemporary Fashion präsentiert die PREMIUM den Einkäufern einen spannenden Ausblick auf die kommende Fashion-Saison.

Mehr Informationen zur Premium: hier

 

Panorama Berlin, 15. - 17. Januar 2019

Der Bedeutung des Wortes Panorama entsprechend, gewährt die Panorama Berlin einen breiten Überblick über nationale und internationale Damen- und Herrenkollektionen. Dabei bereichert sie die internationale Messelandschaft immer wieder mit starken und relevanten neuen Marken aus den Bereichen Formal- und Casualwear, Contemporary, Denim, Accessories, Shoes, nachhaltige Mode und Plus Size sowie mit ausgewählten Lifestyleprodukten. Seit ihrer Premiere im Januar 2013 ist die Messe schnell international erfolgreich geworden und präsentiert heute mehr als 800 Brands in zehn Hallen auf mehr als 45.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Mehr Informationen zur Panorama Berlin: hier

 

Show & Order, 15. - 17. Januar 2019

Die SHOW&ORDER X PREMIUM findet zum dritten Mal im KÜHLHAUS auf dem Gelände der STATION-Berlin statt. Das Konzept dahinter knüpft an die erfolgreichen Winter und Summer Editionen von 2018 an. Ein umfassendes Portfolio aus 200 Fashion-, Schuh-, Accessoires- und Schmuck-Kollektionen wird im Kontext mit Retail-Experience-Produkten wie Beautyprodukten, Interior- und Designstücken, Kunst, Musik und Magazinen präsentiert.

Mehr Informationen zur Show & Order: hier

 

 

NEONYT (ehem. Greenshowroom und Ethical Fashion Show), 15. - 17. Januar 2019

NEONYT ist die globale Plattform für die Mode der Zukunft und nachhaltige Innovation. Unter neuem Namen und mit neuen Konzept vereint NEONYT den Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin. Teil des NEONYT-Universums ist auch die Konferenz FashionSustain.

Mehr Informationen zur NEONYT: hier

 

 

Bright tradeshow, 15. - 17. Januar 2019

Seit dem Debüt im Jahr 2005 ist die BRIGHT Europas führende Fachmesse für Streetwear, Skateboarding und Boardsport. Das Spektrum umfasst sorgfältig selektierte Marken, sowohl etablierte internationale Player als auch aufstrebende junge Brands.
Neben dem B2B-Ausstellerbereich wird es eine Business-to-Community-Area geben, die Skateboarding als das erlebbar macht, was es ist: Sport, Fashion und kulturelle Bewegung zugleich. Das Produktportfolio, bestehend aus Fashion, Sneakers und Accessoires, legt zusätzlich Fokus auf Hardware – was das Skateboard als Herzstück wieder zunehmend in den Vordergrund rückt.
Die Entwicklung der Modebranche, beeinflusst durch Faktoren wie Demokratisierung, Globalisierung und Beschleunigung, zeigt, dass die Trends nicht mehr von Brands diktiert, sondern von den Konsumenten vorgegeben werden und die Marken sich von der Straße inspirieren lassen. Die BRIGHT bringt Brands und Konsumenten zusammen, initiiert Austausch und damit Raum für neue Konzepte, Trends und Subkulturen.

Mehr Informationen zur Bright: hier

 

 

Seek, 15. - 17. Januar 2019

Als Stimme der Street Culture präsentiert SEEK jede Saison ausgewählte Brands, die die aktuellen Street-und Urbantrends perfekt übersetzen. Das Portfolio umfasst Menswear-Marken sowie eine wachsende Anzahl handverlesener Damen- und Unisexkollektionen. Neben Fashion-Kollektionen präsentiert die SEEK ein breites Angebot an Schuhen, Accessoire-Kollektionen, Gadgets, Kosmetik, Papeterieartikel und Homewares.
Seit ihrem Debut in 2009 legt die SEEK ihren Schwerpunkt auf Autonomie, Anti-Trend Segmente, Tradition und Ursprung. Geprägt von Subkulturen, Musik und Art geht es der SEEK vor allem darum, Werte zu schaffen, zu pflegen und neu zu interpretieren. Vor diesem Hintergrund begrüßt die SEEK vor allem Brands, die ihre Individualität durch ein ständiges Neufinden bewahren ohne dabei ihre Wurzeln zu vergessen.

Mehr Informationen zur Seek: hier

 

 

Selvedge Run, 15. - 17. Januar 2019

Die Selvedge Run Messe steht für einen einzigartigen Ausstellermix aus jungen Innovatoren und charakterstarken Pionieren aus den Bereichen Herrenbekleidung, Accessoires und Schuhen.Seit der Gründung der “Trade Show for Quality Garments and Crafted Goods” in 2015 stehen hierbei hochwertige Materialien, die anspruchsvolle Verarbeitung sowie die zeitlose Wertigkeit im Vordergrund. Langlebigkeit statt “Fast Fashion” ist bei der Produktauswahl der bedeutendste Grundsatz.
Durch die authentischen Geschichten der Aussteller hinter den Produkten sowie dem besondere Flair der Messe hat sich die Selvedge Run zum internationalen Branchentreff und zur wichtigen Informationsplattform für Markttendenzen und Trends etabliert und ist aus der Berliner Messelandschaft nicht mehr wegzudenken.

Mehr Informationen zu Selvedge Run: hier

 

 

Playtime Berlin, 15. - 17. Januar 2019

Die Playtime Berlin befasst sich mit Kinder-Lifestyle-Marken. Sie findet im Palazzo Italia in Berlin-Mitte statt. Mehr als 120 Brands und Designer präsentieren Kinderbekleidung, Kinderschuhe Geschenk- und Schreibwaren sowie Pflegeprodukte.

Weitere Informationen sowie Registrierung finden sie: hier

 

Die neusten Fashion-Videos

Folgen Sie uns