26.03.2018 News

Successful distribution when founding a business. Successful distribution when founding a business.

We interviewed academic dean for fashion and retail management, Elisabeth Busse, on what you need to know about the distribution of our fashion business.

[Translate to English:]

[Translate to English:]

Um eine Geschäftsidee erfolgreich am Markt etablieren zu können, ist der Vertrieb eine der wichtigsten Säulen im Zuge der Unternehmensgründung und sollte deshalb auch Bestandteil des Businessplans sein. Dabei muss das Angebot die richtige Zielgruppe auf dem geeignetsten Vertriebsweg zum vereinbarten Zeitpunkt und in ausreichender Menge erreichen. Studiendekanin für Fashion und Retail Management Elisabeth Busse von der Akademie für Mode & Design erklärt im Interview, welche Vertriebsarten und -wege am besten für den Vertrieb eines Modelabels geeignet sind und wie man am effektivsten seinen Kunden erreicht.

Wie klassifiziert man die potentielle Zielgruppe?

Ganz klassisch ist es, Gruppen nach Sinusmilieus einzuteilen: Es werden soziodemographische Daten mit kulturellen Daten zusammengeführt, um dann im Grunde genommen „Wolken“ zu clustern. Auch ein wunderbares Mittel sich seiner Zielgruppe zu nähern, ist es, Persona zu erstellen. Das heißt, man schaut sich seinen Kunden en detail an und versucht dann die gewonnenen Erkenntnisse zu visualisieren. Dadurch kann man sich langsam in den Kunden hineinversetzen.

Welcher Vertriebskanal ist am geeignetsten?

Hinsichtlich der Vertriebskanäle, stellt sich heute gar nicht mehr die Frage, ob man online oder offline starten soll. Eigentlich muss man in beiden Kanälen auf sinnvolle Art und Weise unterwegs sein.

Welchen Vorteil bringt es ein Produkt über Drittanbieter anzubieten?

Einen Vertrieb über Plattformen würde ich kleineren Labels anfangs nicht raten, weil diese sich erstmal am Markt etablieren sollten. Was ich ihnen allerdings empfehlen würde, ist, zu prüfen, wo sie sich untereinander vernetzen können, bis sie einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben.

[Translate to English:]

[Translate to English:]

[Translate to English:]

Mehr Informationen zur AMD finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zum YouTube-Channel der Berlin Fashion Week.

To establish your business idea in the market successfully, the distribution is one of the most important aspects regarding the founding process and should be a part of the business plan. For this, the offer has to reach the correct target audience through the most fitting distribution channel at the agreed time and in sufficient quantity.

Academic dean for fashion and retail management Elisabeth Busse of Akademie für Mode & Design, explains which distribution channels and types are most fitting for the distribution of a fashion business and how to reach your customers most effectively.

How does one classify potential target audiences?

It’s classic to sort the groups into the sinus-milieus. It’s where socio-cultural data is being put together with cultural data and based on this they cluster “clouds”. Another good way to get closer to the target audience is to create a persona. That means you take a closer look at the customer in depth and try to visualise the gained knowledge. That’s how you can really empathize with the customer.

Which distribution cannel is most fitting?

Regarding the distribution channels, these days it’s not about whether to start online or offline. You should use both channels reasonably for your business.

Which advantages do I get from distributing my products through third-party suppliers?

I wouldn’t recommend for small brands to distribute through third-party suppliers at the beginning. You have to establish the brand in the market first. What I would recommend is to have a look on how you can network until you reach a certain level of popularity.

<iframe allowfullscreen="" scrolling="no" src="https://www.youtube.com/embed/NCkqRPrbSbQ" style="border: 0; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; position: absolute;" tabindex="-1"></iframe>

Further information about AMD you can find here.

Here you'll get to the Berlin Fashion Week YouTube-channel.

MORE NEWS MORE NEWS