News

Fünf Fragen an Jörg Wichmann

Die Modemesse Panorama Berlin setzt mit dem Launch der "Panorama Digital" neue Maßstäbe. Wir sprachen mit Jörg Wichmann, Managing Director der Panorama Modemesse Berlin, über Berlin als Modestandort, dem Start der Panorama Digital sowie über die Vor- und Nachteile der technischen Erweiterung.

 

Die Panorama Berlin bietet ab der Saison im Januar 2016 als erste Modemesse einen digitalen Rundgang an, der noch ein halbes Jahr nach der Messe für registrierte Besucher online verfügbar ist. Was ist neu, im Vergleich zu den digitalen Rundgängen anderer Messen?

Jörg Wichmann: Im Vergleich zu anderen Modemessen, die eine Webseite haben auf der Inhalte dargestellt werden, ist Panorama Digital ein komplett virtuelle Welt, in der sich die Besucher umschauen und für sich Mehrwert generieren können. Hier geht es nicht um einzelne Produkte oder Kollektionen, die auf der Panorama Berlin gezeigt werden, sondern in erster Linie um die Veranstaltung selber. Über POIs (Points of Interest) lassen sich dann detaillierte Informationen, Lookbooks, etc. abrufen. Der eigentliche Fokus liegt auf dem Entdecken, dem Neuen in einer spielerischen Anwendung, was Spaß machen soll. Zudem ist Panorama Digital das perfekte Tool, um die Panorama Berlin transparent und ehrlich zu promoten. Einkäufer können sich so ein detailliertes ungeschöntes Bild von der Veranstaltung und allen Ausstellern machen.

 

Welche Vorteile erwarten Sie durch diese neue Art des Messebesuches sowohl für die Aussteller, als auch für die Panorama Berlin?

Panorama Digital ist die Erweiterung der physischen Veranstaltung an drei Tagen auf die ganze Saison, was natürlich die Visibilität der Aussteller enorm erhöht, besonders international. So können Einkäufer in aller Ruhe erstmals oder erneut über die Messe schlendern und Neues entdecken, Kollektionen checken und vieles mehr.

Panorama Digital ist auch eine Antwort auf die immer weniger werdende Zeit, die die Einkäufer in Berlin haben, um sich umzusehen.

 

Denken Sie, dass die digitale Modemesse die reale Modemesse in der Zukunft ersetzen kann? Warum ist ein Besuch vor Ort damit noch wichtig?

Nein, eine virtuelle Modemesse kann niemals den wirklichen Besuch ersetzen!

Genauso wenig, wie ein Profil auf Dating-Webseiten wahre Liebe ersetzen kann. Hier geht es um Informationen, aber das Geschäft wird im B2B Bereich noch immer von Mensch zu Mensch gemacht und man sollte diesen Gedanken nicht unterschätzen. Letztendlich ist die Modebranche eine Community, die auf regelmäßige Branchentreffen und den Austausch untereinander angewiesen ist. Virtualität wird Realität nie ersetzen können!

 

Welche weiteren Neuerungen gibt es dieses Jahr auf der Panorama Berlin?

Für die Herbst/Winter 2016/2017 Saison haben wir uns eine ganze Menge an Neuigkeiten einfallen lassen. Neben der Optimierung der Kernsegmente, präsentieren wir mit NOVA CONCEPT unseren neuen 7.500 m2 großen Konzeptstore-Bereich, der richtungsweisende Mode mit ausgesuchten Lifestyle-Artikeln kombiniert. Neu ist außerdem der neue Schuh- und Accessoires-Bereich in Halle 8 sowie der POP MART für Young Fashion in Halle 5 und NOW, unser Segment für modische Sofortlieferprogramme in Halle 6.

 

Auf was freuen sie sich am meisten während der Berlin Fashion Week?

Aus modischer Hinsicht ist Berlin nach wie vor Ideengeber, Trendlabor, Raum für Neues wie auch Europas lebendigste Metropole. Hier entsteht Mode am Puls der Zeit mit allen Facetten. Am meisten freue ich mich auf den Austausch mit unseren Ausstellern und Fachbesuchern – sie alle zusammen sind unser Kompass für unsere Weiterentwicklung. Als Dienstleister sind wir immer bemüht ein Produkt möglichst nahe an den Bedürfnissen der Branche auszurichten, um sicher zu gehen, dass mögliche Neuerungen auch marktrelevant sind und angenommen werden.

Aber natürlich freue ich mich ganz besonders auf den Launch der Panorama Digital und dem sich daraus ergebenden Feedback.

 

 

Mehr Informationen über die Panorama Modemesse Berlin sowie der Panorama Digital unter:

https://www.panorama-berlin.com

 

Tags

Exhibition News Messe B2B B2C

Fashion-Videos

Folgen Sie uns