26.06.2019 News

Highlights der Shows und Messen im Juli 2019 Highlights der Shows und Messen im Juli 2019

Zweimal im Jahr zieht es Designer, Fachbesucher, Visionäre, Influencer und Einkäufer zu den Messen, Shows und Networking-Events der Berlin Fashion Week.

Auch im Juli 2019 warten wieder ganz besondere Highlights, die nicht nur dem Fachpublikum, sondern allen Besuchern ein besonderes Mode-Erlebnis bieten. Darunter die Hauptmessen Premium Exhibitions, Panorama Berlin, Show&Order, NEONYT, SEEK und Selvedge Run. Spannende Shows aufstrebender und bekannter Designer und Veranstaltungen des Fashion Council Germany sind auch wieder dabei.

Wir haben die Highlights für euch zusammengefasst:

SHOWS:

COMEBACK

Nachdem sie im Winter ausgesetzt haben, sind Guido Maria Kretschmer und Michael Michalsky wieder dabei. Nachdem Kretschmer am ersten Tag der Fashion Week im ewerk präsentieren wird, übernimmt Michalsky mit seiner Couture-Kollektion „Brothers & Sisters“ das Closing der MBFW.

NEWCOMER

#Damur ist nicht nur aufgrund seines Vorzeichens Zeitgemäß. Der Designer bricht mit Stereotypen und entwirft Mode für jeden. Nein nicht Unisex, sondern Trans lautet seine Devise. Mit viel Selbstbewusstsein, Jugendlichkeit und Charme ist das Label mit Berliner „Naughty Elegance“ am Dienstagabend im ewerk zu sehen.

FÖRDERUNG:GROWHOUSES

Mit dem neuem Konzept präsentieren sich dieses Jahr die Nachwuchstalente erstmalig auf dem Vorplatz des ewerks in sogenannten Growhouses und sind somit einem breiten Publikum zugänglich. Dabei sind unteranderem Ivanman, Vladimir Karaleev und Isabel Vollrath. Insgesamt erhalten 10 Designer, gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft Energie und Betriebe / Projekt Zukunft, die Möglichkeit, ihre Key Looks zu präsentieren.

Des Weiteren haben die Newcomerin Lou de Betoly und NEONYT einen begehrten Showslot am Dienstagmorgen erhalten.

SHOWCASES

In einem neuen Inspirations Space der MBFW finden diese Saison unterschiedliche Talks, sowie die Social Media Night und Ausstellungen statt, unter anderem die Looks der Dominicana Moda.

WOMENSWEAR

Marina Hoermanseder gehört bereits zu den etablierten Namen der Berlin Fashion Week und ist bekannt für ihre fetischinspirierte Mode sowie ihre (leicht) überspitzten Shows. Der hohe Andrang jedes Jahr ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass sie ihre Spring/Summer 2020 Kollektion auf den 5000 qm des SEZ (Sport und Erholungszentrum), dem ehemaligen DDR-Prestigeobjekt präsentiert. Nachdem sie im Januar in die 90er der Bundys entführte, sind wir gespannt, wohin sie uns dieses Mal bringt.

MESSEN:

WOMEN’S/MEN’S WEAR

Wer sich für Women’s- und/oder Men’s Wear interessiert, sollte im Juli unbedingt auf diesen Messen vorbeischauen:

Premium Exhibitions
Die Premium ist eine internationale Business-Plattform für moderne, fortschrittliche Mode und definiert die Zukunftstrends der Women’s und Men’s Wear.

Der Schwerpunkt wird diese Saison besonders auf dem Thema: „Sport goes Fashion“ liegen, ein Trend, der die Looks der Straße genauso prägen wird, wie den Markt selbst. Aus über 1.000 Marken und 1.800 Kollektionen, präsentiert die Premium eine handverlesene Selektion gefragter Modelinien und garantiert Einkäufern einen interessanten Ausblick auf die Fashion der Zukunft.

Weitere Informationen: www2.premiumexhibitions.com/de
 

Show&Order x Premium
Den Einkäufern Inspiration, Stories und Emotionen anbieten, das ist das Konzept von Show&Order. Die rund 200 Fashion-, Lifestyle- und Experience-Brands werden sich diese Saison erneut in der Departmentstore-ähnlichen Location des Kühlhauses Berlin präsentieren, in direkter Nachbarschaft zur Premium. Auf insgesamt sechs offenen Etagen, erwartet die Besucher ein individuelles Sortiment aus Fashion Kollektionen, Beauty-, Interior- und Design-Produkten.

Weitere Informationen: https://www.showandorder.de/

Panorama Berlin x XOOM
Infotainment, Entertainment und Matchmaking – als All-In-One Messe vereint die Panorama wieder ein breitgefächertes Programm und versorgt seine Besucher mit Inspiration, Wissen und Retail-Lösungen.

Diese Saison setzen die Veranstalter besonders auf Impulse anderer Branchen und haben Top-Speaker aus den Bereichen Gastronomie und Hotellerie eingeladen und zeigen was die Modebranche in Sachen Nachhaltigkeit von ihnen lernen kann.

Außerdem stehen dieses Jahr Marken mit Relevanz und klaren Botschaften im Fokus. Zum vierten Mal wird XOOM, als Plattform für nachhaltige Textilien, Sustainable- und Green Fashion auf der Panorama in Halle 5 vertreten sein.

Weitere Informationen: https://www.panorama-berlin.com/

Selvedge Run & Zeitgeist
Auch die Selvedge Run wird dieses Jahr im ExpoCenter stattfinden, in Kooperation mit Zeitgeist und dem Motto: „quality and trust“.

Die Modemesse steht für Fashion aus hochwertigen Materialien, anspruchsvolle Verarbeitung und zeitlose Wertigkeit. Im Vordergrund steht ein Mix der neusten Streetwear-Themen aus den Bereichen Denim, Craft, Current und Outdoor. Präsentiert werden diese von Marken mit Charakter und authentischen Geschichten, die sich durch starke Produkte und nachhaltige Produktionstechniken auszeichnen.

Neuzugänge in dieser Saison sind das dänische Unternehmen Knowledge Cotton Apparel, das japanische Label Gorouta, das slowakische Schuhlabel Novesta, die Fahrradbekleidung von Triumph Motorcycles, das Outdoor-Label Heimplanet, Tali Kushnir aus Tel Aviv, Schuhhandwerk von Franz Gustav und britische Handwerkskunst von Men’s Society.

Weitere Informationen: https://www.selvedgerun.com/

STREET/CASUAL WEAR

SEEK
Das zum Großteil durch Men’s Wear geprägte Portfolio der SEEK, wird durch Damenkollektionen, Lifestyle Produkte und Technik-Gadgets ergänzt. Das Motto der SEEK: Unabhängigkeit, Individualität und Anti-Trend.

In der Arena Berlin am Flutgraben in Berlin-Treptow stellt Seek diese Saison über 250 Marken aus den Bereichen Elevated Sportswear, New Classics, True Craftmanships und Streetwear vor.

Besondere Highlights in diesem Sommer sind die Spendenaktion mit der NGO One Warm Winter und die Jubiläen von Alpha Industries, Champion und Farah, sowie das Special Event von AsicsTiger x Overkill x Blockparty Vol. 2.

Weitere Informationen: https://www.seekexhibitions.com/

SUSTAINABLE FASHION

Nachhaltigkeit und Sustainable Fashion sind wichtige Aspekte auf der Berliner Fashion Week und sind auch dieses Jahr auf einer Messe wiederzufinden.

NEONYT
NEONYT ist die weltweit größte Fachmesse für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation. Leading Brands sowie Newcomer nutzen die Messe als Präsentationsplattform für zukunftsorientierte, umweltbewusste Mode.

In diesem Sommer öffnen die Türen des Kraftwerks bereits um 9.00. Um 8.30 kann man bei einem kostenlosen Retail Breakfast und Retail Talk im sonnigen Garten in den Tag starten. Das Frühstück richtet sich insbesondere an konventionelle Multi-Label-Händler.

Weitere Informationen: https://neonyt.messefrankfurt.com/berlin/de.html

NETWORKING:

FASHION COUNCIL GERMANY

Am 1. Juli lädt der Fashion Council Germany wieder zum geselligen FCG FIRESIDECHAT. Zeit zum Austauschen und Netzwerken. Dieses Jahr wird er gemeinsam mit Stylebop & The Walt Disney Company/MARVEL gehostet.

Außerdem werden Teilnehmer des GERMAN SUSTAIN CONCEPTS auf der NEONYT ausstellen.

Mehr Informationen unter: http://fashion-council-germany.online 

MORE NEWS MORE NEWS